Sie sind hier

Dr. Till Völger wird neuer Gesellschaftervertreter des BFFS

01. Juni 2021. 

Im Kreis der Gesellschaftervertreter der GVL steht ein personeller Wechsel an: Dr. Till Völger löst Bernhard F. Störkmann in seiner Rolle als BFFS-Vertreter wie geplant Anfang Juni 2021 ab. Die Staffelübergabe erfolgt im Rahmen der Berechtigtenversammlung 2021, die am 3. und 4. Juni digital stattfindet.

Dr. Til Völger © Kornelia Boje

Dr. Til Völger © Kornelia Boje

Dr. Till Völger vertrat bislang als Delegierter die Gruppe der Synchronschauspieler*innen und künstlerisch Vortragenden in der Gesellschafter- und Delegiertenversammlung.

Dazu Dr. Tilo Gerlach, Geschäftsführer der GVL: „Till Völger begleitet uns mit großem Einsatz seit sieben Jahren als Delegierter. In dieser Funktion hat er nicht nur die Interessen der Synchronschauspieler*innen und Sprecher*innen engagiert vertreten, sondern stets auch die GVL als Ganzes im Blick behalten. Als im Urheberrecht spezialisierter Jurist durchdringt er auch die komplexen Zusammenhänge und Details der GVL-Arbeit. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns sehr, Till Völger nun auf Seiten der Gesellschaftervertreter weiterhin in der Gesellschafter- und Delegiertenversammlung begrüßen zu können.“

Dr. Till Völger: „Aus einer nun anderen, erweiterten Perspektive hoffe ich die Belange der Kreativen nun ebenso gut vertreten zu können, wie es Bernhard F. Störkmann bislang getan hat. Ihm möchte ich sehr für sein Vertrauen bei der Übergabe dieses Amtes sowie für seine Arbeit als bisheriger Gesellschaftervertreter des BFFS in der GVL danken. Für die GVL werden sich auch in Zukunft entscheidende Fragen stellen, zu denen wir alle im konstruktiven Dialog Lösungen finden müssen und werden – darauf freue ich mich.“

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Bernhard F. Störkmann, der sich als bisheriger Gesellschaftervertreter intensiv nicht nur für die Interessen des BFFS, sondern ebenso für die der Kreativen insgesamt eingesetzt hat. Das gilt insbesondere für seine wertvolle betriebswirtschaftliche Expertise, die er im Finanzausschuss eingebringen und damit zu einer positiven Entwicklung der GVL beigetragen konnte.

Neben der Deutschen Orchestervereinigung (DOV), dem Bundesverband Musikindustrie (BVMI) und dem Verband unabhängiger Musikunternehmer*innen (VUT) ist der Bundesverband Schauspiel (BFFS) der vierte Gesellschafter der GVL.