Internationales - Für Künstler*innen

International für Künstler

Ihr Repertoire wird im Ausland rauf und runter gespielt? Die GVL sorgt dafür, dass Sie die Einnahmen erhalten: Wir sind Ihr internationaler Partner und vertreten Ihre Interessen über die Grenzen Deutschlands und Europas hinaus – anders als bei einigen ausländischen Verwertungsgesellschaften ohne Zusatzgebühren.

Die GVL hat derzeit mehr als 50 internationale Repräsentationsvereinbarungen für Künstler und Hersteller und ist im Auftrag ihrer Berechtigten stets daran interessiert den Austausch weltweit voranzutreiben. Die GVL und führt daher regelmäßig Vertragsverhandlungen mit weiteren Gesellschaften.

Die internationale Rechtewahrnehmung in vier Schritten

1

Registrieren Sie sich online bei der GVL

Schließen Sie einen Online-Wahrnehmungsvertrag mit der GVL ab und übertragen Sie uns Ihre Rechte für weitere Länder.

Damit registrieren Sie sich gleichzeitig für unser Online-Portal meine.gvl und erhalten automatisch Ihre Zugangsdaten sowie Ihre persönliche Vertragsnummer. 

Weiterlesen
Zuklappen
2

Melden Sie Ihre Mitwirkungen

Melden Sie in meine.gvl Ihre Mitwirkungen an Produktionen. Erst durch diese Angaben können wir Ihren Vergütungsanspruch ermitteln.

Sie finden in meine.gvl alle Produktionen, die in Deutschland ausgestrahlt wurden. Durch internationale Projekte wird es möglich sein, auch Mitwirkungen für Produktionen mit relevanten Nutzungen im Ausland abzugeben.

Weiterlesen
Zuklappen
3

Die GVL macht Ihre Ansprüche geltend

Die im Ausland gesendeten Produkte werden mit Ihren Mitwirkungen angereichert und als sogenannte Claims abgegeben.

Der Austausch erfolgt unterjährig, da die Fristen von Gesellschaft zu Gesellschaft variieren. Die ausländischen Verwertungsgesellschaften führen ihre Verteilungen durch. Auf die Berechnungen hat die GVL keinerlei Einfluss.

Weiterlesen
Zuklappen
4

Das Geld wir abzugsfrei an Sie ausgezahlt

Bevor die eingegangen Zahlungen an Sie weitergeleitet werden können, werden die Zahlungsinformationen eingehend überprüft und aufbereitet.

Sofern wir u.a. aktuelle Adress- und Bankdaten von Ihnen hinterlegt haben, werden die Vergütungen ohne Abzüge an Sie überwiesen. Die Termine könne Sie aktuellen Übersichten der geplanten Verteilereignissen entnehmen, i.d.R. quartalsweise.

Weiterlesen
Zuklappen

Internationale Verbände

Die Kooperation mit verschiedenen Verwertungsgesellschaften ist zusätzlich über die Zusammenarbeit mit Verbänden wie die SCAPR oder die AEPO-ARTIS manifestiert und liefert wertvolle Richtlinien für den internationalen Austausch.

Image
SCAPR

 

SCAPR ist die internationale Dachorganisation der Verwertungsgesellschaften für ausübende Künstler*innen. Sie wurde 1986 gegründet und ist eine Non-Profit-Organisation mit Sitz in Brüssel. Sie fungiert als internationale Plattform für die Entwicklung der operativen Zusammenarbeit zwischen den Verwertungsgesellschaften für ausübende Künstler*innen. Dabei repräsentiert sie 58 Gesellschaften aus 42 Ländern.

Die Mitglieder entwickeln im Rahmen der SCAPR u.a. Prozesse und Systeme mit dem Ziel, den Daten- und Vergütungsaustausch zwischen den Schwestergesellschaften weiter zu intensivieren und zu verbessern. Die GVL wirkt seit vielen Jahren in verschiedenen Arbeitsgruppen und Gremien mit und gestaltet die Entwicklung von SCAPR so aktiv mit. Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Dr. Tilo Gerlach im Oktober 2020 erneut ins Board der SCAPR gewählt. 

Die AEPO-ARTIS vertritt 36 europäische Verwertungsgesellschaften für ausübende Künstler*innen. Im Fokus ihrer Arbeit stehen die Stärkung und der Schutz der ausübenden Künstler und ihrer Verwertungsgesellschaften. Die GVL freut sich, dass durch das Engagement und die Wiederwahlen von Dr. Tilo Gerlach die Kontinuität in den Gremien gewährleistet bleibt. Auch zukünftig ist GVL damit ein wichtiger Ansprechpartner im internationalen Kontext und arbeitet aktiv an der Stärkung der Rechte für ausübende Künstler*innen weltweit.

 

Wahrnehmungsvertrag

Laufende Verteilungen ­im Überblick

Team Internationales

Wir helfen Ihnen gerne!
Das Team Internationales steht Ihnen bei allen Fragen rund um die Internationale Rechteverwertung der GVL zur Verfügung.