Nicht zuordenbare Sendemeldungen

Nicht zuordenbare Sendemeldungen

Gemäß Verwertungsgesellschaftengesetz ist die GVL zur Veröffentlichung aller Nutzungen von Tonträger- und Bildtonträgerproduktionen, deren Rechteinhaber nicht eindeutig identifiziert werden konnten, verpflichtet.

Um Ihre Rechte für die hier veröffentlichten Nutzungen geltend zu machen und entsprechende Vergütungen zu erhalten, ist der Abschluss eines Wahrnehmungsvertrags und das anschließende Claiming über unser Herstellerportal https://www.label.gvl.de notwendig. 

Kostenlosen Wahrnehmungsvertrag abschließen

Repertoire melden

Nachstehend finden Sie zur Einsicht und zum Download die Nutzungen der letzten Jahre, die wir keiner Repertoireregistrierung zuordnen konnten.

Verteiljahr 2016

  • Offene Nutzungen Tonträger 2016 (entfernt): Schlussverteilung im Dezember 2020 erfolgt
  • Offene Nutzungen Bildtonträger (Videoclip) 2016 (entfernt): Schlussverteilung im Mai 2021 erfolgt

Verteiljahr 2017

Offene Nutzungen Bildtonträger (Videoclip) 2017 (entfernt): Schlussverteilung im Mai 2021 erfolgt